Kartoffelflocken und -granulat

KMC Kartoffelflocken und Granulate sind aus dänischen Frischkartoffeln hergestellt. Wir verwenden ausgewählte Kartoffelsorten, die unsere genossenschaftlichen Eigentümer im Vertragsanbau anbauen. Nahezu 100% unserer Anbauflächen können beregnet werden. KMC verfügt am Produktionsstandort in Brande, DK über ein eigenes Kartoffellagerhaus für ca. 20.000 Tonnen Kartoffeln. Mit dieser Rohstoffversorgung ist die Belieferung unserer hocheffizienten Produktion mit ausreichender Kartoffelmenge in der richtigen Qualität während der Kampagne von August bis Juni auch in schwierigen Anbaujahren sichergestellt.

Wie alle KMC Kartoffelprodukte so sind auch unsere Granulate und Flocken frei von Allergenen (außer bestimmte Granulatrezepturen) und GVO. Wir setzen bei der Produktion keine auf Palmöl basierenden Rohstoffe ein.

KMC Produkte

Aus den geschälten, vorgekochten, evtl. blanchierten und wieder gekochten Kartoffeln werden per Walzentrockner die kaltquellenden Kartoffelflocken und per Addback – Verfahren die heißquellenden Kartoffelgranulate hergestellt.

KMC sichert durch Sortenauswahl, Lagerung und Herstellung ganzjährig sehr niedrige Restzuckerwerte in seinen Produkten und verfügt als einer von wenigen Kartoffeltrockenproduktherstellern über stickstoffbeaufschlagte Lagersilos. Mit dieser Lagertechnik kann der Einsatz von konservierenden Hilfs- und Zusatzstoffen minimiert werden.

Die Kartoffelgranulate und –flocken der KMC lassen sich in vielen Bereichen der Nahrungsmittelherstellung einsetzen, dazu gehören die Snackindustrie, die Hersteller von trockenen, frittierten und gefrosteten Kartoffelbeilagen oder die Brotindustrie bzw. das Backhandwerk.

Kartoffelflocken und -granulate werden auch als Dickungs- oder Bindemittel in Fleischprodukten, sowie in Suppen und Saucen verwendet.

KMC Kartoffelflocken gibt es in 5 verschiedenen Partikelgrößen, damit lassen sich Wasseraufnahmezeit und –bindung nach Bedarf variieren. Mit den gefärbten Flocken der deklarationsfreundlichen “C-Typen“ kann ganzjährig im Endprodukt eine gleichbleibende Farbstellung sichergestellt werden. Mit dem flexiblen Einsatz von Hilfs- und Zusatzstoffen lassen sich kundenindividuelle Produkt- und Deklarationsvorgaben erfüllen, so enthält z.B. die AF-Serie außer dem für die Flockenproduktion notwendigen Emulgator (auf Rapsbasis) keine weiteren Additive oder Produktionshilfsmittel.  

KMC Kartoffelgranulat ist ein hochwertiger Rohstoff, der zum Binden von Wasser erhitzt werden muss oder durch Scherung, Dampf und Hitze bei der Extrusion expandiert. Wir empfehlen KMC GRN 300 vornehmlich für die Snackindustrie, während KMC GRN MP hauptsächlich zur Herstellung von Püree, Trockenklößen, Suppen, Saucen und in der Petfood – Industrie eingesetzt wird.

Sie können unsere Flocken und Granulate mit Produkten aus unserem umfangreichen Stärkeportfolio mischen oder wir empfehlen je nach Endproduktvorgabe den Einsatz anderer Zutaten etwa aus dem Produktprogram der Limagrain Céréales Ingrédients.

Für eine individuelle Produktempfehlung sprechen Sie uns bitte an.